Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald - Seite 2

Überschrift
Textder Zelle,
Überschrift
Textder Zelle,
Überschrift
Textder Zelle,


 

Hallo an einfach Alle! ;D

Leider finde ich nicht, wie man hier die Anmeldung stoppen kann - falls das überhaupt irgendwie geht...

Jedenfalls: Dieses Forum ist inaktiv, sollte wieder aufgebaut werden, aber daraus wurde leider nichts.

Trotzdem bleibt es bestehen, so kann jeder, der will, die Geschichte der Death Roses nachlesen - auch schön für alte Mitglieder,

falls diese sich mal erinnern wollen. ^^

LG Admin

PS: Noch eine kleine Nachricht an alle, die sich hier her verirren.

Schaut doch einmal bei den Sweet Nightmare vorbei. Dort sind zur Zeit einige Gesuche offen,

vielleicht findet sich ja etwas passendes für euch dabei? (:


Austausch | 
 

 Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa Feb 13, 2010 1:02 pm

"Vielen Dank!",

sagte Méra, glücklich darüber, endlich irgendwo dazuzugehören. Sie spürte wieder ihren Durst und trank ersteinmal ein paar Schlucke. Danach setzte sie sich und beobachtete die anderen.
Dann war der Rüde also auch neu und sie nicht die einzige noch Fremde. Er war ebenso wie ihre Geschwister dunkel, deswegen wusste sie noch nicht, was sie von ihm halten sollte. Sie hatte zwar schon gelernt, dass auch schwarze Wölfe sie akzeptierten, aber bisher hatte sie nur Kumo kennengelernt. Ob das bei anderen auch so war? Sie hoffte es einfach mal und würde es abwarten müssen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa Feb 13, 2010 4:38 pm

Aladas Ohren zuckten, als es sich im Gebüsch bewegte. Schließlich kam eine graue Fähe, als auch ein junger, schwarzer Rüde mit Graupelzchen im Maul. Bei dem Gedanken an Fleisch, leckte der Rüde sich über die Lefzen.
Er lächelte der neuen Fähe freundlich zu; höflich, wie er war.
Alada spürte den Blick des schwarzen Welpens auf sich. Kurz wand er diesem seine bernsteinaugen zu, dann blickte er zu Selena, die ihn ansprach.

"Ich nehme gerne eine, danke."

Sagte er und zog sich mit der Pfote eine maus hera1n. Mit einem Biss war sie in seinem Rachen verschwunden.
Nach oben Nach unten
Kumori

avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa Feb 13, 2010 7:12 pm

Kumo beobachtete den Rüden, Alada, weiter. Er sah kurz zu ihm herüber und antwortete dann Selena. Mit einer seiner riesigen - zumindest erschienen sie Kumo so - Pfoten zog er eine Maus heran und schlang sie mit einem Bissen herunter.
Wie er ihn so ansah kam ihm eine Frage auf.

Ob Vater wohl auch so war... so ähnlich..?

,fragte er sich. Méra war inzwischen zum Fluss gegangen um etwas zu Trinken. Er sprang auf um ebenfalls etwas zu Trinken. Méra war ihm von Anfang an sympatisch gewesen, bei Alada war er nicht sicher. Er hatte irgendwie so eine Kälte an sich... Nun ja man würde ja sehen.

________________________________

Ich bin der Zweitchara von Rhys/Agni ! ^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa Feb 13, 2010 9:33 pm

Méra saß am Ufer des Baches und beobachtete Selena und und Alada, wie sie die mitgebrachten Mäuse fraßen. Sel war nett, fand sie. Alada schien auch sehr nett zu sein. Als Kumo auch etwas trank, lächelte sie ihm zu.
Méra bemerkte, wie Müdigkeit in ihr aufstieg und sie musste mit Mühe ein Gähnen unterdrücken. Sie legte sich hin und schloss kurz die Augen. Den Kopf auf den Pfoten ließ sie die Augen auch geschlossen, schlief aber nicht ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa Feb 13, 2010 10:01 pm

Alada erhob sich und trottete zu einem Gebüsch, unter dem er sich schließlich auf den Bauch sinken ließ. Noch immer spürte er den Blick des Welpens auf sich. Wie auch immer.
Der dunkle war froh, ein Rudel gefunden zu haben.

.oO(Hier wirst du von nun an Leben. Wie es wohl wird ... zusammen mit Fähen und einem Welpen zu leben?)Oo.

Der Rüde schmuzelte leicht und legte den Kopf auf die großen Pfoten. Seinen Blick ließ er über den Fluss schweifen.
Nach oben Nach unten
Kumori

avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Mo Feb 15, 2010 1:55 pm

Die Müdigkeit breitete sich am Lagerplatz aus. Kumo sah zu wie Selena die übrig gebliebene Maus vergrub. Dann legte er sich neben Méra. Selena trank auch noch einen Schluck und legte sich dann in seine Nähe. Er wusste, dass sie nicht wirklich schlafen würde. Beim kleinsten ungewöhnlichen Geräusch würde sie aus ihrem Halbschlaf hochfahren. Auch Méra schien nicht wirklich schlafen zu können. Eigentlich war Kumo ja auch nicht müde, aber irgendwie senkte sich die Müdigkeit über ihn. Nun denn, etwas Schlaf konnte ja auch nicht verkehrt sein.

________________________________

Ich bin der Zweitchara von Rhys/Agni ! ^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Di Feb 16, 2010 1:29 pm

Méra lauschte dem Rauchen Flusses. Es hatte eine entspannende Wirkung. Sie merkte, wie gut es ihr tat, einfach mal dazuliegen und nicht die ganze Zeit umherzuwandern. Sie öffnete die Augen wieder und beobachtete die anderen. Ihr Blick blieb an Alada hängen. Sie hoffte, dass er nichts gegen sie hatte. Sie wollte nicht wie früher ausgeschlossen werden. Kumo hatte sie akzeptiert, darüber war sie sehr froh. Sie sah lächelnd den kleinen Schwarzen an und schloss die Augen wieder. Sie tat es seinem Beispiel nach und versuchte, ein wenig zu schlafen.
Nach oben Nach unten
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 19.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Do März 04, 2010 4:59 pm

Nachdem Selena ihre Maus gefressen und die übrig gebliebene verscharrt hatte, trank sie noch einen Schluck Wasser. Wohlwollend betrachtete sie Kumo und Méra. Dann schaute sie zu Alada, der sich in ein Gebüsch gelegt hatte. Er war nett und würde bestimmt einen guten Berater abgeben. Selena legte sich hin und schloß die Augen. Alada und Méra waren bestimmt beide gute Jäger.
Um das herauszufinden würden sich sicher noch einige Möglichkeiten ergeben. Sie verfiel in ihren gewohnten Halbschlaf.

Doch einige Zeit später vernahm sie in der Ferne ein Geräusch. Sofort fuhr sie aus dem Schlaf hoch.


,,Habt ihr das auch gehört ?!´´


,fragte sie.

________________________________

.:Zweitchara : Kumori:.
*~.Drittchara : Agni.~*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Do März 04, 2010 6:50 pm

Méra war in einen traumlosen Schlaf gefallen und hörte noch ein paar nahe Geräusche, wie das atmen der anderen und das Rauschen des Flusses. Doch weiteres bekam sie nicht mit. Als Selena etwas fragte, öffnete sie ndie Augen. Sie blinzelte und gähnte. Dann registrierte sie die Frage von Sel. Sie spitzte die ohren und lauschte, hörte aber nichts.
Sie wandte sich an die helle Alphera:

"Ich habe nichts gehört. Aber was war das für ein Geräusch?"

Für einen kurzen Moment beschlich sie der Gedanke, es könnte jemand aus ihrer Familie gewesen sein, doch sie verjagte den Gedanken und beruhigte sich damit, dass ihr von denen bestimmt nicht verfolgt werden würde. Die würden froh sein, dass sie weg war.
Nach oben Nach unten
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 19.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Fr März 05, 2010 3:45 pm

,,Ich weiß nicht...´´

,antwortete Selena. Unruhig lief sie auf und ab.

,,Es war irgendwie ungewöhnlich. Nichts, was man hier für gewöhnlich hört.´´

,fügte sie noch hinzu.

,,Vielleicht sollten wir besser nachsehen ?´´

Sie war jetzt stehen geblieben und betrachte die anderen eingehend. Vielleicht hatte sie es sich nur eingebildet... Da ! Da war es wieder ! Sie drehte die Ohren in die Richtung um es besser hören zu können. Ihr fiel dennoch kein Wort ein um es beschreiben zu können.

________________________________

.:Zweitchara : Kumori:.
*~.Drittchara : Agni.~*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Fr März 05, 2010 6:56 pm

Méra beobachtete Sel. Ihre Ohren zuckten unruhig, als auch sie das Geräusch vernahm, als es erneut erklang. Aber auch sie wusste nicht, was es war. Sie sah die anderen an, Kumo, der noch am Fluss lag und Alada, der an dem Busch lag, wo er sich niedergelassen hatte.

"Ich weiß nicht...",

antwortete sie auf Sels Frage. Jedoch blieb sie, bis auf das Zucken ihrer Ohren ruhig stehen. Sie war nicht nervös. Nein, eher war sie neugierig. Solange es niemand aus ihrer Familie war, würde sie nicht ruhen, ehe sie wusste, was das war. Obwohl... Wenn ihre Familie auftauchen würde, würde sie sich vielleicht rächen? Nun, seit sie dem Rudel angehörte und wusste, dass auch dunkle Wölfe sie akzeptierten - bei diesen Gedanken sah sie lächelnd zu Kumo - war ihr Selbstwertgefühl deutlich gestiegen.
Nach oben Nach unten
Kumori

avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Mi März 10, 2010 3:48 pm

Kumo hatte in seinem Traum gerade einem Kaninchen nachgejagt, als die Stimme seiner Mutter ihn in die Realität zurückholte. Es ging um irgendein Geräusch. Er schlug die Augen auf und setzte sich mit aufmerksam lauschenden Ohren hin. Da war tatsächlich ein Geräusch - aber ihm fehlten Worte um es genau beschreiben zu können. Eines war klar - er musste unbedingt herausfinden was es war.
Méra antwortete Sel gerade, dass sie nicht sicher war ob sie nachsehen sollten. Sie lächelte Kumo kurz zu. Kumo bemerkte jedoch das ihre Ohren zuckten - vor Neugier.

,,Können wir nachsehen ? Biiiiitte !´´

, bettelte er aufgeregt.

________________________________

Ich bin der Zweitchara von Rhys/Agni ! ^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Mi März 10, 2010 5:29 pm

Méra lauschte weiterhin. Nach Kumos Frage sah sie Sel an. Sie hatte beschlossen, dass sie nachsehen wollte. Sie wurde eher nicht ruhig. Sie musste es wissen, sonst könnte sie kein Auge mehr zudrücken. Nachdem Kumo fragte, ob sie denn nachsehen konnten, meinte sie:

"Vielleicht ist es wirklich keine so schlechte Idee, nachzusehen. Ich denke, wenn wir nicht wissen was es ist, müssen wir immer davon ausgehen, dass hier jemand lauert, der uns angreifen wird."

Sie legte den Kopf schief, um sich auf die Richtung, aus der das Geräusch kam, zu konzentrieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Do März 11, 2010 1:43 pm

Vor sich hin dösend schaltete Alada alle Sinne ab. Er hätte gern noch Wache gehalten, war sich allerdings auch Sicher, dass die Fähen keinen 'besonderen' Schutz bräuchten. Er hatte den Kopf auf die Pfoten gelegt. Seine feinen Ohren nahmen die Geräusche und Bewegungen der anderen wahr. Kurz öffnete er seine Augen. Die bernsteine schienen zu leuchten, als er seinen Blick über die drei Wölfe gleiten ließ, die bereits zusammen hielten, als wären sie eine Familie. Alada seufzte leise. Er gehörte nicht zu dieser 'Familie'. Klar, er war ein Rüde, die gingen häufig ihre eigenen Wege, trotzdem würde er sich freuen, wenn Ellesméra oder Komuri mit ihm reden würden. Sie schienen ihm gegenüber etwas zurück haltender zu sein.

Der Rüde hatte die Augen bereits wieder geschlossen, lag halb auf der Seite und versuchte sich auf Schlaf konzentrieren. Er wollte nicht kommen. Der Schlaf und die Traumgötter des Himmels gönnten ihm jediglich einen leichten Halbschlaf. Noch immer nahm Alada jedes Geräusch, jeden Geruch, jeden Atremzug war. Wie ungerecht.
Es schien viel Zeit zu vergehen. Vielleicht waren es nur vier Herzschläge, vielleicht aber auch hundert Blattwechsel, als die anderen Wölfe sich regten. Es war Selena die sprach und auch Alada öffnete sofort die Augen. Seine Ohren zuckten automatisch, als Selena von einem Geräusch sprach, was sie gehört hatte. Langsam erhob er sich, trottete schleifend zu den beiden Fähen und dem Jungrüden und warf einen langen Blick über den Fluss. Etwas war ... anders?
Nach oben Nach unten
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 19.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Do März 11, 2010 5:10 pm

Selena dachte nach. Mera hatte durchaus recht, sie sollten besser nachsehen. Alada war inzwischen - sichtlich müde - zu ihnen gekommen.

,,Kumo - wenn wir gehen, dann wirst du hierbleiben müssen. Ich will nicht dass dir etwas passiert...´´
,sagte sie zu dem Welpen. An Alada gewandt fuhr sie fort :

,,Was meinst du - sollen wir nachsehen oder nicht ?´´

Sie hatte bereits einen leisen Verdacht. Menschen. Wenn dem so wäre müsste Kumo auf jeden Fall hierbleiben - und die Übrigen würden ein Risiko eingehen. Man konnte nie wissen wie Menschen reagierten - aber es war nur ein Verdacht. Noch musste sie es den Anderen nicht unbedingt erzählen - sie wollte sie schließlich nicht beunruhigen.

________________________________

.:Zweitchara : Kumori:.
*~.Drittchara : Agni.~*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Do März 11, 2010 5:24 pm

Als Alada auch zu ihnen kam, nickte Méra ihm kurz zu. Sie dachte sich, dass sie ihn besser auch noch ein bisschen kennenlernen sollte. Schließlich waren sie alle ein Rudel, und ein Rudel sollte sich kennen. Doch er hatte dunkles Fell... Und sie wusste noch nicht ganz sicher, ob Kumo nicht doch nur eine Ausnahme der Schwarzen war? Aber sie würde mit ihm sprechen müssen, um es herauszufinden. Das würde sie jedoch auf dem Zeitpunkt verschieben, wenn sie wussten, was das für ein Geräusch war.
Sie lauschte weiter. Selena wollte, dass Kumo hier blieb, dass konnte sie verstehen. Wenn sie einen Welpen hätte, dann würde sie sicherlich genauso reagieren. Andererseits merkte sie, wie neugierig Kumo war, das war sie ja selbst auch, und er würde bestimmt nur sehr ungern hierbleiben.
Nachdem Sel Alada nach seiner Meinung gefragt hatte, wartete auch Méra gespannt auf seine Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Fr März 12, 2010 3:20 pm

Alada blickte weiterhonj über den Fluss. Selena fragte etwas und erst einige Herzschläge später merkte er, dass die Frage an ihn ging. Er blickte die weiße Alphera an und überlegte kurz, bevor er antwortete.

Ja, ich denke, wir sollten nachsehen .. aber nicht alle. Wer weiß, vielleicht sind es Jäger. Ich denke, es reicht wenn einer oder zwei nachsehen werden.

Meinte er trocken. Er ließ seinen bernsteinfarbenen Blick über Méra und Kumo schweifen. Es wäre besser, wenn der Jungrüde hier blieb. Wer weiß, was Welpen in der Gegenward von Jägern einfallen konnte ...
Er schmunzelte leicht und wand seinen Blick wieder dem Fluss zu.
Nach oben Nach unten
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 19.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Fr März 12, 2010 6:14 pm

,,Gute Idee.´´

,meinte Selena. Sie ließ kurz den Blick schweifen und sagte dann :

,,Ich werde auf jeden Fall gehen. Wer sich mir anschließen will kann das tun.´´

,,Ich !´´

,kam es von Kumo. Selena schüttelte sanft den Kopf und sagte dann lächelnd, aber bestimmt :

,,Nein, Kumo. Und du weißt auch warum.´´

Daraufhin setzte der Welpe einen schmollenden Blick auf.

,,Also gut. Ich gehe jetzt und wer will kann mir folgen.´´

, sagte sie abschließend und wandte sich zum Gehen.

________________________________

.:Zweitchara : Kumori:.
*~.Drittchara : Agni.~*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Fr März 12, 2010 9:44 pm

Méra nickte auf Sels worte hin. Der Einwand von Alada war gut, doch sie würde selbst gerne gehen. Aber es war Aladas Idee gewesen. Sie sah zu ihm hinüber und versuchte, aus seinem Blick zu lesen, ob er vielleicht doch hierbleiben würde. Es drängte sie regelrecht danach, hinter Sel herzurennen und dem Ursprung des Geräusches auf den Grund zu gehen. Aber wenn es sein müsste, würde sie hier bleiben, wenn auch nur sehr schwermütig. Sie hoffte innerlich darauf, dass Alada hierblieb. Sie seufzte und wartete einfach auf seine Antwort. Auch wenn sie nichts gefragt hatte.
Nach oben Nach unten
Seneca

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 12.03.10

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa März 13, 2010 6:10 pm

Seneca tapste durch den Wald. Ihre kleinen Pfoten taten weh... Sie winselte und setzte sich wider hin. Sie wusste nicht wo ihre geliebte Mutter war... Und sie hatte das Gefühl das sie auch nie wider kommen würde... Denn sie war tot. Seneca leckte sich die kleinen Füßballen, und rannte dann weiter. Sie stolperte ein paar mal über ihre eigenen Pfoten. Sie wusste nicht wohin. Aber eins war für sie klar. Alleine konnte sie nicht überleben. Sie war noch jung und wusste nicht wie man Jagd... Sie streckte die kleine schwarze Nase in die Luft und schnupperte. Sie roch Wölfe. Aber sie kannte sie nicht. Sie ging auf den geruch zu und konnte sie nach längerer Zeit auch sehen. Sie konnte einen Welpen sehen und eine weiße Fähe. Sie wollte wohl gehen , soviel konnte sie verstehen. Sie setzte sich aufrecht hin und beobahtete das Rudel. Sie wusste nicht was sie machen sollte wenn das Rudel sie fnden würde aber sie würde sie ja wohl nicht umbringen. Sie zitterte leicht am Körper. Sie leckte sich ein paar mal mit der rosa Zunge über das Bauchfell und schaute dann wider zum Rudel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa März 13, 2010 8:04 pm

Méra wartete darauf, dass Alada Sel hinterher ging oder ob er ihr den Vortritt ließ. Doch dann hörte sie ein Geräusch tapsender Schritte. Sie schienen von einem kleinen Wolf zu stammen. Sie schnupperte und sah sich um. Doch es war nichts zu sehen. Sie sah zu Selena und wartete, ob sie etwas sagen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   Sa März 13, 2010 8:21 pm

Alada nickte leicht auf Selenas Worte. Eigentlich wollte er selbst Selena folgen, aber dann spürte er Meras Blick auf sich. Er wand den Blick zu der hellen Fähe und erwiderte diesem kurz:

Möchtest du mitgehen?
Ich kann hierbleiben
.

Meinte er schnell. Wieder wanderte sein Blick über den Fluss und zurück zu Mera.
Nach oben Nach unten
Kumori

avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   So März 14, 2010 9:19 am

Kumori war frustriert. Es war ja verständlich, dass Selena ihn nicht verlieren wollte. Aber wenn noch jemand mitging, sollte doch ausreichend Schutz gewährt sein. Plötzlich durchbrach das Geräusch tapsender Schritte seine Überlegungen.

,,Ein Welpe...´´

,hörte er Selena sagen. Sie hatte sich umgewandt und schnüffelte. Kumo gefiel die Vorstellung eines Rudelmitglieds das etwa in seinem Alter war.
Ohne etwas zu sagen stürmte er durch einen Busch und rannte dabei fast eine kleine schwarze Gestalt um, die aufmerksam das Rudel beobachtete.

,,Wer bist du ?´´

,fragte er, überrascht, dass dieser Welpe schon so nah war.

________________________________

Ich bin der Zweitchara von Rhys/Agni ! ^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seneca

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 12.03.10

BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   So März 14, 2010 12:58 pm

Seneca hupfte erschrocken zurück als ein schwarzer Welpe plötzlich vor ihr stand und sie fragte wer sie war.

" Hallo... Ich bin Seneca..."

Sagte sie schüchtern und wusste wer er war es war der schwarze Welpe den sie vorhin beobachtet hatte. Dieser Welpe musste in ihrem alter sein... glaubte sie.

"Und wer bist du?"

Fragte sie mit ihrer kleinen schüchternen Stimme. Sie fand es leichter sich vor einem gleichaltrigen vorzustellen als vor einem großen Wolf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   So März 14, 2010 3:20 pm

Méra nickte Alada erfreut und dankbar zu. Dann ging sie zu Selena und sah ebenfalls den kleinen schwarzen Welpen. Sie beobachtete, wie Kumo auf die kleine Fähe zuging. Dann sah sie zu Sel.

"Wollen wir nachsehen, was das für ein Geräusch war?",

fragte sie. Sie war zwar neugierig auf die Welpin, doch das vorige Geräusch hatte vorrang. Das war zuerst da und musste zuerst untersucht werden. Aber dann kam ihr der Gedanke, ob denn diese schwarze Fähe etwas mit dem Geräusch zu tun gehabt hatte? Da war sie sich jetzt doch nicht mehr so sicher. Sie legte abermals den Kopf zum Lauschen schief und versuchte, das andere Geräusch wieder aufzunehmen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald   

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 1: Neues Glück ? - Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Vorschlag für neues Clanspiel
» "Neues" Pokémon Hoopa wurde enthüllt
» Neues Monster Hunter angekündigt: Monster Hunter Diary G
» Update vom 12.03.2015 - Namenloser Wald
» Neues Spiel staten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Death Roses ::  :: Archiv :: RPG-Archiv :: Kapitel 1 - Neues Glück?-
Gehe zu: