Ancalima - Steckbrief

Überschrift
Textder Zelle,
Überschrift
Textder Zelle,
Überschrift
Textder Zelle,


 

Hallo an einfach Alle! ;D

Leider finde ich nicht, wie man hier die Anmeldung stoppen kann - falls das überhaupt irgendwie geht...

Jedenfalls: Dieses Forum ist inaktiv, sollte wieder aufgebaut werden, aber daraus wurde leider nichts.

Trotzdem bleibt es bestehen, so kann jeder, der will, die Geschichte der Death Roses nachlesen - auch schön für alte Mitglieder,

falls diese sich mal erinnern wollen. ^^

LG Admin

PS: Noch eine kleine Nachricht an alle, die sich hier her verirren.

Schaut doch einmal bei den Sweet Nightmare vorbei. Dort sind zur Zeit einige Gesuche offen,

vielleicht findet sich ja etwas passendes für euch dabei? (:


Austausch | 
 

 Ancalima - Steckbrief

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Ancalima - Steckbrief   Mi März 31, 2010 8:22 pm

~Allgemeines~

Name:
Ancalima

Bedeutung :
sehr hell leuchtend (aus dem Elbischen)

Spitzname:
Lima

Alter:
2 Jahre

Geschlecht:
Fähe

Geburtsrudel:
keines, sie ist bei Menschen aufgewachsen

Familie:

- Eltern: Shamea (Wölfin) und ein unbekannter Husky

- Geschwister: Totgeburten

- Gefährte: Chayton

- Welpen: keine


~Aussehen~

Aussehen:
Ihr Fell ist braun-schwarz. Sie hat duchdringende blaue Augen, die sie von ihrem Husky-Vater geerbt hat. Meist tragen diese Augen einen freundlichen oder manchmal leicht abwesenden Ausdruck, es kommt nur selten vor, dass sie wirklich wie Eis wirken. Von der Statur her ist Ancalima relativ schlank und klein. Sie scheint ständig unter Anspannung zu stehen und jeder Zeit bereit zu sein, davon zu rennen. Limas Fell ist sehr dünn, wodurch sie im Winter schnell friert.

- Fellfarbe: braun-schwarz

- Augenfarbe: hellblau

- Besonderheiten: manch ein Wolf wird von ihrem Geruch an einen Hund erinnert...

- Bildnachweis: http://eyesradiolies.deviantart.com/gallery/?offset=72#/d2fuese



~Charakter~


Charakter: Ancalima ist sehr klug und nachdenklich. Sie hat schon Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist sehr dadurch geprägt worden. Sie glaubt nun, dass alle Menschen prinzipiell gut sind. Mit Wölfen hat sie noch kaum Erfahrungen und weiß auch nicht, wie sie sich ihnen gegenüber verhalten soll. Deshalb versucht sie, immer höflich und freundlich zu sein und so Stress zu vermeiden. Lima macht sich viele Gedanken und es kommt auch oft vor, dass sie es nicht merkt, wenn andere Wölfe sie ansprechen.

Stärken:
+ intelligent
+ stets höflich
+ freundlich

Schwächen:
- Menschen gegenüber sehr naiv
- überhaupt keine Erfahrungen mit Leben in der Wildnis
- manchmal in Gedanken etwas abwesend


~Geschichte~

Vorgeschichte: Ancalima ist in Gefangenschaft aufgewachsen. Ihre Mutter, Shamea, war von Menschen eingefangen worden, da sie verletzt gewesen war. Die Menschen wollten sie wieder gesund pflegen und stellten bei einer Untersuchung fest, dass Shamea Junge erwartete. Leider überlebt nur Ancalima die Geburt und auch Shamea starb dabei. Die Menschen stellten nach genauerem Anschauen Ancalimas fest, dass sie keine reinrassige Wölfin ist, sondern ihr Vater ein Hund war, vermutlich ein Husky. Ancalima wuchs nun bei einem Menschen auf und wurde immer gut von ihnen versorgt. Als sie älter wurde merkte sie irgendwann, dass sie kein "normaler" Hund ist. Sie stellte fest, dass etwas wölfisches in ihr steckt. Als sie etwa 1,5 Jahre alt war starb der Mensch, bei dem sie gelebt hatte. Da Ancalima schon länger einen Drang spürte, in die Wildnis zu ziehen, nutzte sie die Chance und rannte in den Wald. Leider stellte sich schon nach kurzer Zeit heraus, dass sie keine Ahnung vom Überleben in der Wildnis hat. Deshalb versuchte sie, sich einem Rudel von schwarzen Wölfen anzuschließen, das sich Yawë nannte. Dieser Rudel jedoch nahm sie nicht auf und so irrt sie seit nun 3 Tagen durch den Wald, und hofft, dass sie ein Rudel findet, das ihr hilft und ihr das Überleben in der Wildnins beibringt...


Was der Chara während des RPGs erlebte: Ancalima traf auf das Rudel der Death Roses und schloss sich ihnen an. Während des Kampfes mit den Menschen erzählte sie Chayton von ihrer Vergangenheit und er versprach ihr daraufhin, ihr die Grundlagen für das Überleben in der "Wildnis" beizubringen. Seitdem sind die beiden beinahe unzertrennlich geworden...
___________________________________________________________________________________________________


~Sonstiges~

angestrebter Rang : egal

Titelwunsch : die Unentschlossene

Gefährte gesucht : nein


Zuletzt von Ancalima am Mo März 14, 2011 8:15 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ancalima - Steckbrief   Do Apr 01, 2010 9:26 am

Schöner Chara =)

Soll ich dich dann vielleicht i-wie erkennen, weil du in Méras alten Rudel nach einem Platz gefragt hast? Oder war cih da schon weg?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ancalima - Steckbrief   Do Apr 01, 2010 9:38 am

Wäre vielleicht ganz interessant, wenn du mich erkennen würdest Smile
Nach oben Nach unten
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 19.08.09

BeitragThema: Re: Ancalima - Steckbrief   Fr Apr 02, 2010 9:08 am

Schöner Chara ^^


________________________________

.:Zweitchara : Kumori:.
*~.Drittchara : Agni.~*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ancalima - Steckbrief   Di Sep 07, 2010 9:26 pm

endlich mal überarbeitet^^
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ancalima - Steckbrief   

Nach oben Nach unten
 
Ancalima - Steckbrief
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Death Roses ::  :: Fähen-
Gehe zu: